* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     der Babyspeck muss weg

* Freunde
    cross.my.mind
   
    gedanken-meer

   
    reachforthemoon

   
    light.as.a.feather

   
    coffee-queen

    - mehr Freunde

* Links
     *mein sternchen*
     ANA
     C A R R I E
     charlotte
     coffee queen
     ein trauriger Prinz
     emma
     kitty
     luna
     Lynn
     Mari
     missescupcake
     Numb
     Odine
     pueppi
     quejosa
     Sina
     want44 *auchwill*
     Wortsucherin
     ZAHOOOOOOO








Hallo Ihr Lieben,inzwischen hab ich die 3 schwierigen Monate in denen mit einem Schlaganfall zu rechnen war gut überstanden und zwar ohne einen solchen Ich hab mir auch selbst Blutverdünner gegönnt und nicht auf den Arzt gewartet der mir 4 Monate nach dem TIA bestätigt das es einer war. man wird zwar leicht als Hypochonder abgestempelt. aber ich bin alleinerziehend und hab keinen Bock meinem Kind sowas an zu tun. Es muss ein Alptraum sein, morgens mit seiner bewusstlosen Mama allein zu sein. Nein das muss kein Ferkelchen dieser Welt erleben.Naja inzwischen ist der TIA in meine Akte gestempelt und ich warte nun weiter 3 Monate auf den Termin beim Kardiologen. Ehrlich: krank werden darf man in dem System nicht. Bis ich mal durch gecheckt bin, erleb ich 3 Schlaganfälle. Wenigstens bin ich schon mal beim Neurologen unter gekommen....der eher an meinen Narben interessiert war als an meinen Nerven. kann man einem Arzt eigentlich die Auskunft verweigern ? Können kann man ja alles...aber geschafft hab ich das nicht. Obwohl mir das mehr als unangenehm war und den Deckel der auf dem ganzen Scheiss war, gelockert hat. So bin ich nun krampfhaft damit beschäftigt die ganzen Monster wieder in den Hintergrund zu treiben. Wobei der Drang zu schneiden weiter steigt. Aber ich wehre mich noch erfolgreich. was wahnsinnig Kraft kostet...Ich hab halt irgendwie keinen, dem ich mich hier anvertrauen kann. einerseits ist es gut, das ich von der SHG weg bin und keinen Betreuer oder Tp hier hab, wo ich in Versuchung bin ständig zum ausheulen hin zu rennen und es ist gut, hier gesundes Volk um mich zu haben - zumindest sagen sie das von sich grad wär es sicher mal von Vorteil jemanden zu haben dem ich den ganzen Brei nicht von vorn erzählen muss und der sich mit mir auskennt. Mit meinem Ferkelchen steh ich halt auch echt unter Druck, nicht abzustürzen. ja wie es so ist, ich weine viel...emotional instabil...eben noch lustige Telefonate geführt und schon total verrotzt auf der Couch. es macht mir etwas Angst...auch das ich grad mit meinem Kopf allein bin.das ist grad das heftigste Tief seit ich Mama bin und ich hoff, dass ich da schnell wieder raus krabbeln kann und es vor meinem Kind unbemerkt bleibt
4.2.19 20:34


Werbung


...

Hallo Ihr Lieben,

ich bin wieder im Alltag angekommen, was mir grad gut tut. Es geht alles wieder geregelter.

Meine glutenhaltige Ernährung nimmt auch immer mehr formen an und auch auf Fleisch kann ich immer öfter verzichten. Allzu sehr will ich mich nicht Geiseln...das kommt noch früh genug...ja ich denk so einige alte Riten sind schon wieder fester Bestandteil und irgendwie tut es auch gut. Es gibt mir Sicherheit. Auch wenn das Gewicht nur langsam runter geht..aber meine 79,5 sind nicht gleich verloren nur weil ich mal essen gehe.

Am Wochenende hatte ich Besuch von meiner Exschwägerin, die mir eine liebe Freundin geworden ist, Sie ist auch sehr bewusst was Ernährung angeht ... mal mehr mal weniger Essgestört . Aber wir waren abends noch indisch essen. Ich hätte es jetzt nicht haben müssen. Aber da es Gemüse gab, war es schon ok

so, das Ferkelchen will dann aus dem Kiga gerettet werden...vorher will ich noch bissl aufräumen.. 

14.1.19 10:10


...

Hallo ihr Lieben,

ja zu gegeben...myblog ist ziemlich Retro aber ich lieb es. Auch wenn ich hier schon wieder ziemlich allein bin.

Nunja Weihnachten konnte nicht besser laufen. Ich nehme wie von Geisterhand ab. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle meinen Hormonen. ich halte mich zwar knapp u 80 aber immerhin stabil und so ziemlich ohne große Anstrengung. wenn das dann erst mal noch los geht...hohoho

Immo bemüh ich mich 8 Stunden zu essen und 16 Stunden zu fasten. Das klappt, bis auf den Alkohol am Abend recht gut

Später freu ich mich noch auf kalten Reis und dann geht's heut sehr bald ins Bett. das Ferkelchen ist nicht da und ich war bis 2 Uhr wach...hab insgesamt 5 Stunden geschlafen und war dann bissl zocken. bin mit 20 Euro mehr heim gegangen und freu mich jetzt schon wenn es Zeit ist ins Bett zu gehen.

Rutscht gut rein :*

31.12.18 12:32


Hallo Ihr Lieben,

ich ersticke gerade im Kosumwahn...den TipToi Stift für´s Ferkelchen hab ich eben ausgiebig getestet :D tolle Sache so ein Kind im eigenen Haushalt :D Bis morgen hab ich sturmfrei und mir den Geschenkeberg für sämtliche Kumpels und VerwandteKinder vorgeknöpft. Die Erwachsenen guggen in die Röhre. Der Dezember mit allen Geburtstagen,Nikoläusen und Weihnachtsmännern wäre, als Alleinerziehende, sonst nicht zu stämmen.

Nun pack ich noch die restlichen Geschenke ein und werd mir noch etwas zu essen fangen. Heute war etwas wenig. Wer abnehmen will muss essen !

Hat noch jemand Anregungen für glutenfreie Nahrungsmittel ? Irgendwie ist der Markt dafür nicht ausgereift es bleibt nicht viel übrig was man da noch essen kann. Zumindest nicht für eine Fressmaschine wie mich :D

gegessen hab ich heute Paleo Müsli von dm mit einer Birne, einer Kiwi und einer Banane + Milch und ein Stück Gewürzkuchen. Eventuell gibt es jetzt noch ne 5 Minutenterrine und Paprika...oder eins von beiden (?!) is ja schließlich schon 18 Uhr und wenn das Ferkelchen nicht da ist kann man das ja mal nutzen

 

19.12.18 17:27


Hallo Ihr Lieben,

langsam wird`s ...heute früh befand sich mein Gewicht zwischen fettleibig und Übergewicht. Da wird das Abnehmen zum Selbstläufer. Doof ist halt, dass das Wochenende bei meinen Eltern vor der Tür steht. Lügen kann ich auch nicht mehr, weil ich dem Ferkelchen ja ein Vorbild sein will und weil es ja ausplaudern wird, dass es gar nicht krank ist - natürlich würde ich es vorschieben - aber WIR werden ehrlich sein. Jawohl.  Immo versteht ja auch jeder, dass ich abnehmen will. Grad auch wegen der Gesundheit.

 Bis Weihnachten will ich unbedingt noch u80...und da relativ stabil sein (das wird wohl eher das Problem)

Morgen ist mal einer der wenigen Tage wo nichts anliegt. Ab und an brauch ich das auch mal...mal durchschnaufen...keine Kindergartenkumpels und deren Mama´s hier sitzen zu haben. Irgendwas schlaucht mich an solchen Nachmittagen. Man spielt halt doch immer wieder jemanden der man nicht ist. Irgendwie.

 

Freitag nach dem Kiga sind für das Ferkelchen endlich Weihnachtsferien. Ja, ich dehn sie grad bissl aus :D solang ich mich nicht an die offiziellen Ferien halten muss nutz ich das aus :D Scheiss Ernst des Lebens 

 

12.12.18 20:12


 [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung